Hallimasch & Mollymauk

Natur und so

28. September 2015
von Karolin Küntzel
Keine Kommentare

Kennt ihr die Krause Glucke?

Ich gebe es zu: Bei solch tollen Namen geht meine Phantasie sofort mit mir durch. Die Krause Glucke könnte zum Beispiel ein völlig zerzaust aussehendes, aber preisgekröntes Rassehuhn sein. Oder die Nachbarin meiner Freundin, Frau Krause, die ihre Tochter auch … Weiterlesen

12. September 2014
von Johanna Prinz
Keine Kommentare

Sind selbstgesammelte Pilze radioaktiv?

Im Herbst, wenn die Tage kürzer werden und das Wetter nasser, treibt es die Pilzsammler hinaus in den Wald. Doch auch fast drei Jahrzehnte nach der Reaktorkatastrophe von Tschernobyl, und erst Recht nach den jüngeren Ereignissen im japanischen Kernkraftwerk Fukushima, … Weiterlesen

8. August 2014
von Karolin Küntzel
7 Kommentare

Hallimasch – Das größte Lebewesen der Welt

Laut Duden ist ein Hallimasch ein „meist in Büscheln (an Baumstümpfen) wachsender brauner Pilz mit weißen Lamellen und bräunlichen Schuppen auf dem Hut“. Hört sich unspektakulär an, ist es aber nicht. Denn der Pilz ist nicht nur Teil unseres Blognamens, … Weiterlesen