Hallimasch & Mollymauk

Natur und so

Da sitzt was im Salat

| Keine Kommentare

P1120746

Foto: J. Prinz

Der Salat ist fast fertig gewaschen, da fällt mir auf: Da sitzt etwas in einem der Blätter! Nach dem ersten Impuls („Iiih, da sitzt was im Salat.“) bin ich neugierig. Was sitzt da? Wieso in meinem Salat? Wo ist der Fotoapparat?

Ich halte das Salatblatt also gegen die Sonne und tatsächlich: Da sind richtige Gänge im Salatblatt, hineingefressen von einer kleinen Larve. Und nicht nur das: sie hat in diese Gänge auch noch…äh…rein gemacht. Jetzt sieht man also den Gang und eine kleine Kackespur, womit entschieden ist: Das ess ich nicht!

P1120741

Foto: J. Prinz

 

Überhaupt, muss ich mir eingestehen, dass gar nicht die Larve in meinem Salat sitzt sondern eher ich ihren Salat geklaut habe. Irgendwie war Sie ja zuerst da. Fazit: Das Blatt bleibt ganz und ich gucke beim Salatwaschen  weiter genau hin.

Print Friendly

Johanna Prinz

Jahrgang 1978, ist promovierte Diplom-Biologin. Sie war früher Affenforscherin im Zoo, leitete den Bildungsbereich in einem großen Naturkundemuseum und danach ein Nationalpark-Haus am Wattenmeer. Heute arbeitet sie, von ihrer Wahlheimat Lübeck aus, im Bereich „Naturvermittlung“ – vor allem als Museumsberaterin oder Autorin für Kindersachbücher. Manchmal hebt sie Regenwürmer von der Straße auf. Mehr Infos unter: www.naturvermittlung.de

Autor: Johanna Prinz

Jahrgang 1978, ist promovierte Diplom-Biologin. Sie war früher Affenforscherin im Zoo, leitete den Bildungsbereich in einem großen Naturkundemuseum und danach ein Nationalpark-Haus am Wattenmeer. Heute arbeitet sie, von ihrer Wahlheimat Lübeck aus, im Bereich „Naturvermittlung“ – vor allem als Museumsberaterin oder Autorin für Kindersachbücher. Manchmal hebt sie Regenwürmer von der Straße auf. Mehr Infos unter: www.naturvermittlung.de

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.