Hallimasch & Mollymauk

Natur und so

Über uns

„Wusstest du, dass…?“
Karolin Küntzel und Johanna Prinz sind schnell begeistert, wenn es um Naturthemen geht. Zum Glück haben sie Jobs, bei denen sie sich viel damit beschäftigen können. Sie arbeiten zwar unabhängig voneinander, doch ihr Blog „Hallimasch und Mollymauk“ ist eine gemeinsame Plattform, auf der sie festhalten, worüber sie bei ihrer Arbeit so stolpern. Ihre Texte entstehen auf Reisen und im Schreibkontor der Geschichtenfischer, das unter dem Dach des Lübecker Kinderliteraturhauses liegt.

Karolin Küntzel, Foto: Majka Gerke

Foto: M. Gerke

Karolin Küntzel
Jahrgang 1963, ist freiberufliche Autorin, Dozentin und Kommunikationstrainerin. Sie studierte Germanistik, Geschichte und Weiterbildungsmanagement in Berlin und war lange Zeit in der freien Wirtschaft tätig. Seit 2006 ist sie selbstständig, unterrichtet und schreibt Sachbücher für Kinder und Erwachsene. Ihre Wissbegier hat sie quasi zum Beruf gemacht. Sie lebte mehrere Jahre alleine in einem Haus im Wald, mehrere Wochen mit einer kleinen Crew auf einem Schiff auf dem Atlantik und bezeichnet sich selbst als überzeugte Rausgängerin. Sie sieht gerne unter Steinen nach. Mehr Infos unter: www.karibuch.de

Johanna

Foto: M. Gerke

Johanna Prinz
Jahrgang 1978, ist promovierte Diplom-Biologin. Sie war früher Affenforscherin im Zoo, leitete den Bildungsbereich in einem großen Naturkundemuseum und danach ein Nationalpark-Haus am Wattenmeer. Heute arbeitet sie, von ihrer Wahlheimat Lübeck aus, im Bereich „Naturvermittlung“ – vor allem als Museumsberaterin oder Autorin für Kindersachbücher. Manchmal hebt sie Regenwürmer von der Straße auf. Mehr Infos unter: www.naturvermittlung.de

Woher kommt der Blogname?
Wir wollten einen Namen, der widerspiegelt, wie verblüffend oder spannend die Natur ist und wie komisch sie manchmal klingt. Unser Blog sollte nach einem Tier und einer Pflanze (oder einem Pilz) benannt sein, denn wir wollten über beides schreiben. Zuerst konnten wir uns nicht so richtig entscheiden. Es gibt so viele tolle Tier- und Pflanzennamen! Den Hallimasch mochten wir beide sofort, aber mit dem zweiten Teil haben wir uns schwergetan. Also haben wir einfach immer weitergesucht und sehr viele Kombinationen durchprobiert. Und dann war er plötzlich da, der Mollymauk. Ein Volltreffer. Und plötzlich war die Suche vorbei und „Hallimasch und Mollymauk“ stand als Blogname fest.