Hallimasch & Mollymauk

Natur und so

Wir sind im Oster-Urlaub!

| Keine Kommentare

Foto: pixabay.com

Foto: pixabay.com

Es ist soweit: Wir gehen in den Oster-Urlaub! Aber keine Sorge, ihr werdet euch schon nicht langweilen. Hier sind nämlich eure Hausaufgaben für die Osterferien:

1. Macht doch bitte alle mal unseren Versuch mit Eierschalen und Essig. Und dann berichtet uns, wie er funktioniert hat.

2. Setzt euch bei eurem Nachbarn vors Gemüsebeet und scheucht den Kohlweißling weg, der dort seine Eier ablegen will. Glaubt dem Falter nicht, wenn er behauptet, er sei der Osterhase! Und wenn der Nachbar euch erwischt und fragt, was ihr da macht… denkt euch eine gute Ausrede aus. “Ich scheuche Schmetterlinge”, klingt irgendwie unglaubwürdig.

3. Haltet an, für alle Kröten auf dem Weg zur Eiablage. Haltet dann aus, wenn jemand hinter euch hupt. Auch sehr beliebt (und das habe ich schon mal auf einer ruhigen, nächtlichen Straße gemacht): aussteigen und die Kröte rübertragen! Seid froh, wenn es bloß eine ist.

4. Esst so viele Eier, bis ihr eines findet, das nach Fisch riecht. Erzählt überall rum, warum das so ist. Legt dann einen Bonus obendrauf und erklärt ungefragt, dass es auch Tiere gibt, die nach Popcorn duften!

5. Geht auch mal nach draußen und genießt den Frühling!

Wir sind am Montag, den 24.04.2017 wieder da!

Print Friendly

Johanna Prinz

Jahrgang 1978, ist promovierte Diplom-Biologin. Sie war früher Affenforscherin im Zoo, leitete den Bildungsbereich in einem großen Naturkundemuseum und danach ein Nationalpark-Haus am Wattenmeer. Heute arbeitet sie, von ihrer Wahlheimat Lübeck aus, im Bereich „Naturvermittlung“ – vor allem als Museumsberaterin oder Autorin für Kindersachbücher. Manchmal hebt sie Regenwürmer von der Straße auf. Mehr Infos unter: www.naturvermittlung.de

Letzte Artikel von Johanna Prinz (Alle anzeigen)

Autor: Johanna Prinz

Jahrgang 1978, ist promovierte Diplom-Biologin. Sie war früher Affenforscherin im Zoo, leitete den Bildungsbereich in einem großen Naturkundemuseum und danach ein Nationalpark-Haus am Wattenmeer. Heute arbeitet sie, von ihrer Wahlheimat Lübeck aus, im Bereich „Naturvermittlung“ – vor allem als Museumsberaterin oder Autorin für Kindersachbücher. Manchmal hebt sie Regenwürmer von der Straße auf. Mehr Infos unter: www.naturvermittlung.de

Hinterlasse eine Antwort

Pflichtfelder sind mit * markiert.