Hallimasch & Mollymauk

Natur und so

11. Februar 2020
von Karolin Küntzel
Keine Kommentare

Vergissmeinnicht #41

Besonders große Zehenpolster, lange Vorderbeine und kurze Hinterbeine sind die anatomischen Vorteile, die Echsen in der Karibik das Überleben von Hurricans ermöglichen. Wissenschaftler hatten beobachtet, dass sich die Populationen nach Wirbelstürmen veränderten und vor allem Tiere mit diesen Merkmalen überlebten. … Weiterlesen

28. Januar 2020
von Karolin Küntzel
Keine Kommentare

Vergissmeinnicht #39

Menschen können auf Katzen- und andere Tierhaare allergisch reagieren und beispielsweise Asthma bekommen. Umgekehrt geht das genauso haben Forscher von der Universität von Edinburgh herausgefunden. Eine von 200 Katzen entwickelt ihren Untersuchungen zufolge eine Allergie gegen menschliche Hautschuppen, Zigarettenrauch, Hausstaub, … Weiterlesen

7. Januar 2020
von Johanna Prinz
Keine Kommentare

Vergissmeinnicht #36

Braunbären gehören zu den größten landlebenden Raubtieren und sie fressen wirklich komische Sachen. Mit ihren kräftigen Vorderpranken können hart zuschlagen und Beutetieren wie Hirschen, Rentieren oder sogar Elchen das Genick brechen. Sie brauchen diese Jagdtechnik allerdings gar nicht allzu oft, … Weiterlesen

3. Dezember 2019
von Karolin Küntzel
Keine Kommentare

Vergissmeinnicht #33

Menschen und Tiere bekommen Fieber, um Krankheitserreger abzuwehren, Pflanzen auch. Das fanden Forscher heraus, als sie eine Lilie bewusst mit Tabakmosaik-Viren infizierten und sie anschließend mit Wärmebildkameras beobachteten. 30 Stunden später stieg die Temperatur in den „kranken“ Blättern um ein … Weiterlesen

22. Oktober 2019
von Karolin Küntzel
Keine Kommentare

Vergissmeinnicht #27

Innerhalb von zehn Jahren – von 2004 bis 2014 – wurden in einem Nationalpark in Gabun rund 25.000 Waldelefanten von Wilderern getötet, die es auf die Stoßzähne abgesehen hatten. Das entspricht einem Viertel der Gesamt-Population in Zentralafrika. Den enormen Verlust … Weiterlesen

8. Oktober 2019
von Karolin Küntzel
Keine Kommentare

Vergissmeinnicht #25

Ein Team von der University of Queensland (Brisbane, Australien) fand jetzt heraus, dass Giraffenbullen mit dunklerem Fell dominanter sind als ihre Geschlechtsgenossen mit hellerem Fell. Während letztere in Herden umherziehen, gehen die dunklen Bullen häufiger alleine auf Partnersuche und sind … Weiterlesen