Hallimasch & Mollymauk

Natur und so

Buchtipp: Coole Ernte – Balkongärtnern im Winter

| Keine Kommentare

Foto: K. Küntzel

Werbung: Für diesen Beitrag habe ich ein kostenfreies Rezensionsexemplar vom Kosmos-Verlag erhalten.

Ich gärtnere ja eigentlich nur von Frühling bis Herbst. Zwar hatte ich mir vorgenommen, endlich mal ein paar Wintergemüse anzubauen, doch bisher kam es nie dazu. Dieses Jahr könnte was daraus werden, denn nun weiß ich, wie es geht und welche Gemüse und Kräuter sich dafür eignen. Das verdanke ich dem Buch „Coole Ernte – Balkongärtnern im Winter von Melanie Öhlenbach. Denn da steht alles drin, was man zu dem Thema wissen muss.

Von Asia-Salat bis Winterportulak

Foto: K. Küntzel

Erstaunlich viele Gemüse- und Kräutersorten lassen sich auch im Winter ernten. Dazu zählen Salate, Spinat, Mangold, Rüben, Möhren, Lauchzwiebeln sowie Petersilie, Sellerie, Sauerampfer und einige mehr. Das geht weit über meine Wintergemüse-Kenntnisse von Grünkohl und Lauch hinaus. Einige Arten sind erstaunlich frosthart, andere vertragen nur leichte Minusgrade, lassen sich aber mit einem geeigneten Schutz auch länger draußen halten. Welche das sind und wie sie gezogen, gesät, gepflanzt, gepflegt werden und wann du sie ernten kannst, findest du gut beschrieben im Buch. So gesehen ist die Winterernte ganz einfach, man muss nur mal damit anfangen – und zwar vor dem Winter.

Sommer- und Herbst-Aussaat

Foto: K. Küntzel

Falls ihr denkt, dass ihr für euer Wintergemüse im Januar mit klammen Fingern Samen in gefrorene Anzuchterde drücken müsst, kann ich euch beruhigen. Die Aussaat bzw. das Setzen von Jungpflanzen erfolgt nämlich noch in den wärmeren Monaten von Juli bis Oktober. Die kleinen Zöglinge brauchen die Wärme und das Licht, um sich gut zu entwickeln. Das gilt gleichermaßen für Balkon- wie für Gartenpflanzen. Deshalb eignet sich das Buch auch für Schrebergärtner wie mich, denn an den Sorten und den Aufzuchtbedingungen ändert sich nur wenig. Ihr habt weder Balkon noch Garten? Kein Problem, denn gärtnern lässt sich ebenso in der Wohnung, z.B. mit Mikrogreens. Auch dazu findet ihr ein Kapitel im Buch sowie vier DIY-Anleitungen rund ums Gärtnern.

Habt ihr Lust auf eine coole Ernte bekommen? Dann ist jetzt noch Zeit, Jungpflanzen und Samen in der Gärtnerei zu kaufen. Viel Spaß und eine gute Ernte!

Melanie Öhlenbach
Coole Ernte
Balkongärtnern im Winter
Kosmos Verlag, 2021
ISBN 978-3440-172988, 16 Euro

 

Print Friendly

Karolin Küntzel

Jahrgang 1963, ist freiberufliche Autorin, Dozentin und Kommunikationstrainerin. Sie studierte Germanistik, Geschichte und Weiterbildungsmanagement in Berlin und war lange Zeit in der freien Wirtschaft tätig. Seit 2006 ist sie selbstständig, unterrichtet und schreibt Sachbücher für Kinder und Erwachsene. Ihre Wissbegier hat sie quasi zum Beruf gemacht. Sie lebte mehrere Jahre alleine in einem Haus im Wald, mehrere Wochen mit einer kleinen Crew auf einem Schiff auf dem Atlantik und bezeichnet sich selbst als überzeugte Rausgängerin. Sie sieht gerne unter Steinen nach. Mehr Infos unter: www.karibuch.de

Letzte Artikel von Karolin Küntzel (Alle anzeigen)

Autor: Karolin Küntzel

Jahrgang 1963, ist freiberufliche Autorin, Dozentin und Kommunikationstrainerin. Sie studierte Germanistik, Geschichte und Weiterbildungsmanagement in Berlin und war lange Zeit in der freien Wirtschaft tätig. Seit 2006 ist sie selbstständig, unterrichtet und schreibt Sachbücher für Kinder und Erwachsene. Ihre Wissbegier hat sie quasi zum Beruf gemacht. Sie lebte mehrere Jahre alleine in einem Haus im Wald, mehrere Wochen mit einer kleinen Crew auf einem Schiff auf dem Atlantik und bezeichnet sich selbst als überzeugte Rausgängerin. Sie sieht gerne unter Steinen nach. Mehr Infos unter: www.karibuch.de

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.