Hallimasch & Mollymauk

Natur und so

Vergissmeinnicht #111

| 2 Kommentare

Foto: pixabay.com

Die meisten Haie haben vermutlich deutlich komplexere Paarungsrituale, als lange Zeit angenommen. Die Weibchen signalisieren Paarungsbereitschaft, in dem sie chemische Botenstoffe ins Wasser entlassen – anschließend beginnt ein Ritual bis hin zu regelrechten Tänzen. Da die Männchen während der Paarung leicht zubeißen, um sich festzuhalten, ist die Haut der Weibchen generell zwei bis dreimal so dick wie die ihres Partners – ein Hoch auf die Evolution!

Print Friendly

Johanna Prinz

Jahrgang 1978, ist promovierte Diplom-Biologin. Sie war früher Affenforscherin im Zoo, leitete den Bildungsbereich in einem großen Naturkundemuseum und danach ein Nationalpark-Haus am Wattenmeer. Heute arbeitet sie, von ihrer Wahlheimat Lübeck aus, im Bereich „Naturvermittlung“ – vor allem als Museumsberaterin oder Autorin für Kindersachbücher. Manchmal hebt sie Regenwürmer von der Straße auf. Mehr Infos unter: www.naturvermittlung.de

Letzte Artikel von Johanna Prinz (Alle anzeigen)

Autor: Johanna Prinz

Jahrgang 1978, ist promovierte Diplom-Biologin. Sie war früher Affenforscherin im Zoo, leitete den Bildungsbereich in einem großen Naturkundemuseum und danach ein Nationalpark-Haus am Wattenmeer. Heute arbeitet sie, von ihrer Wahlheimat Lübeck aus, im Bereich „Naturvermittlung“ – vor allem als Museumsberaterin oder Autorin für Kindersachbücher. Manchmal hebt sie Regenwürmer von der Straße auf. Mehr Infos unter: www.naturvermittlung.de

2 Kommentare

  1. Wow! Bei euch wird man bei jedem Eintrag ein Stück schlauer. Danke dafür!!! 🙂

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.