Hallimasch & Mollymauk

Natur und so

2. Juni 2020
von Johanna Prinz
Keine Kommentare

Vergissmeinnicht #56

Emotionen zu untersuchen ist sauschwer, aber Forschungsteams der Universität Würzburg und der TU Dresden, wollten trotzdem wissen, was traurige Gefühle mit unserem Gehirn machen. Es gab schon länger den Verdacht, dass der Geruchssinn des Menschen, eng mit seinen Emotionen verknüpft … Weiterlesen

19. Mai 2020
von Johanna Prinz
Keine Kommentare

Vergissmeinnicht #54

Kaulquappen machen bekanntlich eine Metamorphose durch – und diese betrifft nicht nur das Aussehen, sondern auch noch gleich die großen Charakteristika eines Tieres: Atmung, Ernährung und Fortbewegung. Zunächst atmen Kaulquappen nämlich durch Kiemen, bewegen sich ausschließlich schwimmend fort und fressen … Weiterlesen

5. Mai 2020
von Johanna Prinz
Keine Kommentare

Vergissmeinnicht #52

Die „semipermeable Membran“ scheint in so manchem Bio-Unterricht sehr unbeliebt zu sein, weil niemand versteht, was sie macht und warum sie so einen komischen Namen hat. Dabei ist es eigentlich ziemlich simpel, wenn man es nur stark genug vereinfacht: eine … Weiterlesen

28. April 2020
von Karolin Küntzel
Keine Kommentare

Vergissmeinnicht #51

Schon länger war bekannt, dass Shitake-Pilze besonders gut an Orten wachsen, wo der Blitz eingeschlagen hatte. Nun haben Wissenschaftler herausgefunden, dass dieses Phänomen nicht direkt auf den Blitzeinschlag zurückzuführen ist, sondern auf die dabei entstehenden Stoßwellen. Sie verletzen die Pilzfäden … Weiterlesen

17. März 2020
von Johanna Prinz
Keine Kommentare

Vergissmeinnicht #46

Viren sind winzig kleine Partikel, die keinen eigenen Stoffwechsel besitzen und sich nur dann vermehren können, wenn sie sich vorher in einer fremden Wirtszelle einnisten und deren Zellfunktionen quasi mitbenutzen. Solche Wirtszellen können von Pflanzen, Tieren und Pilzen, aber auch … Weiterlesen

11. Februar 2020
von Karolin Küntzel
Keine Kommentare

Vergissmeinnicht #41

Besonders große Zehenpolster, lange Vorderbeine und kurze Hinterbeine sind die anatomischen Vorteile, die Echsen in der Karibik das Überleben von Hurricans ermöglichen. Wissenschaftler hatten beobachtet, dass sich die Populationen nach Wirbelstürmen veränderten und vor allem Tiere mit diesen Merkmalen überlebten. … Weiterlesen

4. Februar 2020
von Johanna Prinz
Keine Kommentare

Vergissmeinnicht #40

Die Haptik-Forschung beschäftigt sich damit wie Säugetiere körperliche Berührungsreize wahrnehmen, diese verarbeiten und was das für Auswirkungen auf ihr Gehirn hat – anders ausgedrückt: die Haptik-Forschung beschäftigt sich mit Kuscheln. Dank dieses Forschungszweigs wissen wir, dass neugeborene Säugetiere ohne ausreichend … Weiterlesen