Hallimasch & Mollymauk

Natur und so

Sommerurlaub!

| Keine Kommentare

Foto: pixabay.com

In den vergangenen Tagen hatte ich einen Frosch in der Hand, eine Mücke auf der Stirn und eine blaue Libelle schwirrte am Feldrand an mir vorbei. Das zugehörige Gewässer konnte ich leider nicht entdecken, aber es  muss ganz in der Nähe gewesen sein. Die komischen Rufe, die über meinem Kopf erschallten erinnerten mich sehr an einen Turmfalken, aber vielleicht konnte ich das auch bloß nicht richtig hören, weil die Elstern sich so laut unterhielten.

In den nächsten Wochen werden Karolin und ich hoffentlich viele Gewässer sehen. Außerdem Wiesen oder Berge – je nachdem. Wir machen nämlich Blog-Ferien und sind am Dienstag, den 07. September 2021 wieder da.

Schaut euch bis dahin doch auch mal draußen um! Rein in die Spaziergeh-Schuhe, Sonnencreme nicht vergessen, los geht’s! Wir wünschen euch ein paar tolle Sommerwochen!

Print Friendly

Johanna Prinz

Jahrgang 1978, ist promovierte Diplom-Biologin. Sie war früher Affenforscherin im Zoo, leitete den Bildungsbereich in einem großen Naturkundemuseum und danach ein Nationalpark-Haus am Wattenmeer. Heute arbeitet sie, von ihrer Wahlheimat Lübeck aus, im Bereich „Naturvermittlung“ – vor allem als Museumsberaterin oder Autorin für Kindersachbücher. Manchmal hebt sie Regenwürmer von der Straße auf. Mehr Infos unter: www.naturvermittlung.de

Letzte Artikel von Johanna Prinz (Alle anzeigen)

Autor: Johanna Prinz

Jahrgang 1978, ist promovierte Diplom-Biologin. Sie war früher Affenforscherin im Zoo, leitete den Bildungsbereich in einem großen Naturkundemuseum und danach ein Nationalpark-Haus am Wattenmeer. Heute arbeitet sie, von ihrer Wahlheimat Lübeck aus, im Bereich „Naturvermittlung“ – vor allem als Museumsberaterin oder Autorin für Kindersachbücher. Manchmal hebt sie Regenwürmer von der Straße auf. Mehr Infos unter: www.naturvermittlung.de

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.