Hallimasch & Mollymauk

Natur und so

Vergissmeinnicht #60

| Keine Kommentare

Foto: pixabay.com

Eine britisch-amerikanische Studie hat durch internationale Befragungen zwischen 1972 und 2006 herausgefunden: die Midlife Crisis gibt es wirklich – und zwar bei Männern und Frauen, Armen und Reichen, Singles und Paaren. Offenbar sind die Menschen in einem Alter zwischen 40 und 50 Jahren am unzufriedensten mit ihrem Leben (warum ist bisher ungeklärt). Das Phänomen tritt international auf, allerdings ist der Leidensdruck von Mensch zu Mensch unterschiedlich: manche durchleben eine harte Midlife Crisis, andere sind nur milde unzufrieden – und zum Glück steigt der Grad der Zufriedenheit mit zunehmendem Alter auch wieder an.

Print Friendly

Johanna Prinz

Jahrgang 1978, ist promovierte Diplom-Biologin. Sie war früher Affenforscherin im Zoo, leitete den Bildungsbereich in einem großen Naturkundemuseum und danach ein Nationalpark-Haus am Wattenmeer. Heute arbeitet sie, von ihrer Wahlheimat Lübeck aus, im Bereich „Naturvermittlung“ – vor allem als Museumsberaterin oder Autorin für Kindersachbücher. Manchmal hebt sie Regenwürmer von der Straße auf. Mehr Infos unter: www.naturvermittlung.de

Letzte Artikel von Johanna Prinz (Alle anzeigen)

Autor: Johanna Prinz

Jahrgang 1978, ist promovierte Diplom-Biologin. Sie war früher Affenforscherin im Zoo, leitete den Bildungsbereich in einem großen Naturkundemuseum und danach ein Nationalpark-Haus am Wattenmeer. Heute arbeitet sie, von ihrer Wahlheimat Lübeck aus, im Bereich „Naturvermittlung“ – vor allem als Museumsberaterin oder Autorin für Kindersachbücher. Manchmal hebt sie Regenwürmer von der Straße auf. Mehr Infos unter: www.naturvermittlung.de

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.