Hallimasch & Mollymauk

Natur und so

28. September 2016
von Johanna Prinz
Keine Kommentare

Wie man Igeln im Herbst helfen kann

Foto: pixabay.com

Foto: pixabay.com

Jetzt im Herbst sehen wir den abendlichen Igelbesuch manchmal mit anderen Augen, als im Sommer. „Ist der Kleine bereit für den Winter?“, denken wir. Der Gedanke, dass ein hilfloser Igel im Garten sitzt und vielleicht die kalte Jahreszeit nicht übersteht, ist tatsächlich nicht besonders schön. Doch gibt es nicht etwas, das wir im Herbst für den Igel tun können? Und viel wichtiger: Ist es nötig? Weiterlesen →

26. September 2016
von Karolin Küntzel
Keine Kommentare

Stinkmorchel: Stinken, um zu überleben

Foto: pixabay.com

Foto: pixabay.com

Pilze riechen erdig, nach Wald und feuchtem Boden, nach kühler Luft und frischem Laub. Allerdings nicht alle, denn die Gemeine Stinkmorchel (Phallus impudicus) legt sich an warmen Tagen mächtig ins Zeug, um ihrem Namen alle Ehre zu machen. Puh! Da beschleunigt der Wanderer seinen Schritt, um dem üblen Geruch zu entgehen. Muss der Pilz so stinken? Andere Pilze riechen doch auch nicht so ekelerregend. Klare Antwort: Ja, die Stinkmorchel muss stinken. Und nicht nur, weil sie so heißt. Sie hat einen triftigen Grund – den Einzigen, der zählt. Weiterlesen →

23. September 2016
von Johanna Prinz
Keine Kommentare

Warum schlafen Koalas so viel?

Foto: pixabay.com

Foto: pixabay.com

Puh. Nach Karolins letzem Beitrag über den Spinnenläufer hatte ich das Bedürfnis über niedliche, flauschige Tiere zu schreiben. Irgendwas, das wenig Beine hat und sich kaum bewegt. Und während ich hier sitze und froh bin, dass wir keinen Keller haben, erzähle ich euch was über eines der flauschigsten Tiere überhaupt: den Koala. Der bewegt sich auch kaum und erschreckt einen daher auch nicht so. Doch warum schlafen Koalas eigentlich so viel? Weiterlesen →

21. September 2016
von Karolin Küntzel
Keine Kommentare

Beine – mehr als genug: Spinnenläufer

Foto: pixabay.com

Foto: pixabay.com

Johanna hat mich mit ihrem letzten Beitrag über Spinnen an ein Tier und meine Begegnung mit ihm im Keller erinnert, die ich gerne verdrängt hätte. Zu spät! Auch hier geht es um Beinpaare, nicht sechs, nicht acht, sondern, viele, viele, viele. Ich bin echt nicht empfindlich, was den Umgang mit Insekten oder Spinnen angeht, kreische auch nicht gleich los oder fuchtele wild in der Gegend rum. Das Tier hier hat mich allerdings fast in die Flucht geschlagen. Menschen, die Angst vor Krabbeltieren haben, klicken jetzt besser weg oder lassen sich den Beitrag vorlesen, ohne einen Blick zu riskieren. Deshalb ist das Aufmacherbild heute auch nur ein harmloses Gänseblümchen. Weiterlesen →

19. September 2016
von Johanna Prinz
Keine Kommentare

Sind Spinnen Insekten?

Foto: pixabay.com

Foto: pixabay.com

Dass Wale keine Fische sind, haben wir ja schon mal erwähnt. Und auch den Unterschied zwischen diesen ganzen verschiedenen Tintenfischen haben wir schon auseinander gedröselt. Heute geht es auch um Krabbelviecher, die sich ähnlich sehen und zwar solche, die wir häufig im Garten (und manchmal auch im Haus) sehen: Spinnen. Sind Spinnen eigentlich Insekten? Und falls nein: Wo ist der Unterschied zwischen Spinnen und Insekten? Weiterlesen →

16. September 2016
von Karolin Küntzel
Keine Kommentare

Wie Tiere ihren Schwanz nutzen

Foto: Pixabay.com

Foto: Pixabay.com

Von unserer Essecke haben wir einen guten Blick auf die Bäume, in denen sich jeden Tag zwei Eichhörnchen tummeln. Manchmal versucht die Nachbarkatze, sie zu fangen, zum Glück ohne Erfolg. Zwei Hunde wohnen auf der anderen Seite. Das Kind hat bereits Freundschaft mit ihnen geschlossen und sie kommen freudig an, um es zu begrüßen. Alle diese Tiere haben etwas gemeinsam, setzen es aber unterschiedlich ein. Gemeint ist der Schwanz. Wofür haben sie den?

Weiterlesen →

14. September 2016
von Johanna Prinz
Keine Kommentare

Ausflugstipp: Papageien gucken in Köln

Foto: pixabay.com

Foto: pixabay.com

Heute habe ich einen Ausflugstipp für euch, über den ich selbst eher zufällig gestolpert bin. Da sitze ich mit ein paar Leuten auf einer Bank am Kölner Rheinufer und während wir noch überlegen, was wir nach Abendessen, Eisdielenbesuch und Currywurst-von-der-berühmten-Bude als nächstes essen, fliegt ein Vogelschwarm über uns hinweg. Entgeistert starre ich hinterher. „Waren das Papageien?“ Weiterlesen →

12. September 2016
von Karolin Küntzel
Keine Kommentare

Moschusochse: Schaf, Ziege oder Rind?

Foto: pixabay.com

Foto: pixabay.com

Auch wenn der Moschusochse das Rind im Namen führt, ein Ochse ist er nicht. Aufgrund seiner Körperform und des wolligen Fells hielt man ihn lange für eine Mischung aus Rind und Schaf. Ist er aber auch nicht. Der haarige Riese zählt zu den Ziegenartigen und ist am nächsten mit den Ziegen verwandt. Darauf muss man erstmal kommen. Ich wusste das jedenfalls nicht, bis ich beim Recherchieren für ein Tierbuch auf den Koloss gestoßen bin.

Einige interessante Fakten gefällig? Weiterlesen →

9. September 2016
von Johanna Prinz
Keine Kommentare

1000 Tiere – ein Buch für Neugierige

Foto: J. Prinz

Foto: J. Prinz

Auf meinem Schreibtisch liegt seit geraumer Zeit ein Buch, dass ich unbedingt hier im Blog vorstellen wollte. Auch Karolin hat einen neugierigen Blick hineingeworfen, bevor sie dann zum Einsiedlerkrebs wurde und ihr Haus gewechselt hat. Zusammen blätterten wir die Seiten um und “ooohten” und “aaahten” über die gezeigten Tiere. Das Buch von dem ich spreche ist “1000 Tiere” aus dem Usborne Verlag. Weiterlesen →

7. September 2016
von Karolin Küntzel
Keine Kommentare

Ozean, Meer, See? Wo ist der Unterschied?

Foto: pixabay.com

Foto: pixabay.com

Bis vor wenigen Wochen lebte ich in der Nähe der Ostsee. Wenn wir dorthin zum Baden oder spazieren fuhren, sagten wir: Wir fahren ans Meer. In anderen Gegenden heißt es stattdessen: an die See gehen oder fahren. Sprachlich verwirrend. Ebenso wie der Ausdruck „weit wie das Meer“, der auch für Ozeane gilt, die ebenfalls weit sein können. Ist die Ostsee nun ein See, nur weil sie so heißt, und unterscheiden sich Meere und Ozeane womöglich gar nicht voneinander? Die Auflösung gibt es hier:

Weiterlesen →