Hallimasch & Mollymauk

Natur und so

22. Februar 2017
von Karolin Küntzel
Keine Kommentare

Redewendungen: Olle Kamellen

Foto: pixabay.com

Foto: pixabay.com

In ein paar Tagen beginnen in Bayern die Faschingsferien. Die heißen hier tatsächlich so und fallen in die Zeit der Rosenmontagsumzüge. Von den buntgeschmückten Wagen regnet es dann reichlich Kamellen auf die Zuschauer, die mit Tüten und Taschen versuchen, so viele der klebrigen Bonbons zu fangen wie möglich. Kommt die Redewendung der „ollen Kamellen“ also daher, dass ab und zu alte Bonbons aus dem Vorjahr geworfen werden? Keineswegs! Mit den Kamellen sind nämlich gar keine Bonbons gemeint, sondern eine Pflanze. Aber der Reihe nach. Weiterlesen →

20. Februar 2017
von Johanna Prinz
Keine Kommentare

Was ist Orang-Utan Kaffee?

Foto: pixabay.com

Foto: pixabay.com

Eigentlich wollte ich nur mal eben hineinschauen, in die kleine Schokoladen-Manufaktur gegenüber unseres Büros. Da trauen wir uns normalerweise nicht so oft rein, weil sie dort dermaßen fantastische Schokolade haben, dass man unweigerlich mehr kauft, als man eigentlich wollte. Walnuss-Brownies! Winzige, perfekte Pralinen! Freitags Macarons! Wem mache ich hier was vor? Eine von uns Bürokolleginnen ist irgendwie immer dort und bringt dann was für alle mit. Deshalb war ich ja auch da. Und dann stehe ich an der Kasse und denke: Was bitte ist Orang Utan Kaffee? Weiterlesen →

17. Februar 2017
von Karolin Küntzel
2 Kommentare

Mit dem Jäger auf Spurensuche

Foto: K. Küntzel

Foto: K. Küntzel

Bei einem Waldspaziergang kann man so Einiges entdecken. Noch mehr zu sehen gibt es, wenn man in fachkundiger Begleitung durch den Wald stapft. Der Jäger einer Nachbargemeinde lud zur Spurensuche in den Winterwald und das habe ich mir natürlich nicht entgehen lassen.

Der Tag war strahlend schön und mehr als ein Dutzend Kinder und Erwachsene folgten dem Jäger in den Forst und lauschten seinen Erklärungen.

Weiterlesen →

15. Februar 2017
von Johanna Prinz
Keine Kommentare

Sind Schafe im Regen schwerer?

Foto: pixabay.com

Foto: pixabay.com

Vor einiger Zeit im Auto. Es regnet. Rechts und links nichts als Wiesen und Schafe. An der Raststätte will keiner so richtig aus dem Auto steigen, denn da wird man ja nass. Gut, dass ich kein Schaf bin, denke ich, wenigstens habe ich ein Dach. “Sind eigentlich Schafe im Regen schwerer?”, fragt der Mann auf dem Fahrersitz. Er kennt sich aus mit Katastrophen und weiß zum Beispiel, dass man im Fall einer Überschwemmung auch Stall-Enten retten muss. Die können nämlich häufig nicht schwimmen. Auch Schafe muss man dann retten, wegen der Kälte und dem Wasser und so. Doch wie ist es im normalen Regen? Saugt sich die Wolle der Schafe da nicht mit Wasser voll? Dann wären die Schafe ja bei Regen schwerer. Weiterlesen →

13. Februar 2017
von Karolin Küntzel
Keine Kommentare

Wissenswertes über Grindwale

Foto: pixabay.com

Foto: pixabay.com

Vor ein paar Tagen sind Hunderte von Grindwalen an der neuseeländischen Küste gestrandet und umgekommen. Obwohl innerhalb kürzester Zeit mehrere Hundert Helfer vor Ort waren, starben mehr Tiere als gerettet werden konnten. Das ist nicht das erste Mal, dass so etwas geschieht und auch nicht das erste Mal an diesem Ort. Vor ziemlich genau zwei Jahren hatte ich einen Betrag über die Strandung von Walen geschrieben. Auch damals waren es Grindwale, die in einer neuseeländischen Bucht strandeten.

Warum schwimmen sie so oft ins Verderben? Warum so viele auf einmal? Das Verhalten und das Sozialleben von Grindwalen bieten einen Anhaltspunkt. Weiterlesen →

10. Februar 2017
von Johanna Prinz
Keine Kommentare

Ochse, Stier und Bulle – wo ist der Unterschied?

Foto: pixabay.com

Foto: pixabay.com

Erinnert ihr euch noch an unseren Beitrag über Rehe und Hirsche und wie da die Männchen und Weibchen heißen? “Ist das Reh die Frau vom Hirsch?“, haben wir damals gefragt. Heute geht es auch um männliche und weibliche Tiere – nein, stimmt nicht. Eigentlich geht es nur um männliche Tiere. Und es geht um Kühe. Wir fragen uns nämlich: Wo ist eigentlich der Unterschied zwischen Stier, Bulle und Ochse? Weiterlesen →

8. Februar 2017
von Karolin Küntzel
Keine Kommentare

Experiment: So züchtet ihr Salzkristalle

Foto: K. Küntzel

Foto: K. Küntzel

Kristalle sind faszinierend, das finde ich jedenfalls. Die unterschiedlichen Formen und die Gebilde, die sich aus mehreren dieser Kristalle ergeben, sind einfach schön. Das gilt besonders, wenn die Sonne auf sie scheint. Dann wird selbst ein so alltäglicher Rohstoff wie Salz zu einer glitzernden Schönheit. Die Zucht ist sehr einfach und ihr müsst dafür nicht einmal einkaufen gehen. Alles, was ihr dafür braucht, habt ihr bereits im Haus.

Lust, auf ein kleines Experiment? Na, dann los! Weiterlesen →

6. Februar 2017
von Johanna Prinz
Keine Kommentare

Grünzeug auf dem Balkon?

Foto: pixabay.com

Foto: pixabay.com

Habt ihr eigentlich Obst oder Gemüse im Garten? Das haben offenbar viele Leute. Ich habe im Laufe der Jahre schon Kürbisse geschenkt bekommen oder Äpfel, die übrig waren. Und ich höre tolle Geschichten von Bohnenstangen, die endlich halten oder Kartoffeln, die brav im Eimer wachsen. Ich selbst habe aber keinen Garten, sondern nur einen Balkon. Da steht der Grill und wenn sie rausräume auch ein paar Balkonmöbel. Dann ist der Platz voll. Doch dieses Jahr überlege ich, ob mein Balkon nicht auch zusätzlich ein bisschen Grünzeug vertragen könnte. Irgendwas Nützliches wie … Gemüse oder so. Der Platz ist begrenzt. Macht das also Sinn? Weiterlesen →

3. Februar 2017
von Karolin Küntzel
Keine Kommentare

Mord im Garten: Der Sperber war’s

Foto: pixabay.com

Foto: pixabay.com

Naturnah zu wohnen ist schön, manchmal aber auch nichts für zartbesaitete Wesen. Denn im Garten herrscht mitunter Mord und Totschlag. Vor ein paar Tagen erst brachte ein Raubvogel vor meinen Augen eine Amsel um. Ich hielt den Vogel, der die Amsel fest im Griff hatte, zuerst für eine Taube. Inzwischen weiß ich aber, dass es ein Sperber war, der den Futterplatz der Gartenvögel genau im Blick hatte und zuschlug, als sich die Gelegenheit bot. Weiterlesen →

1. Februar 2017
von Johanna Prinz
3 Kommentare

Wir sind “Blog des Monats”!

Foto: pixabay.com

Foto: pixabay.com

Hurra!!!

Unsere Kollegin Nessa Altura hat “Hallimasch und Mollymauk” zum Blog des Monats gekürt! Dazu hat sie uns lauter schlaue Fragen gestellt, über die wir mal kurz nachdenken mussten. Was ist zum Beispiel unser liebster Blogartikel? Das war schwer. Oder: Was ist euer Lieblingsprojekt? Das war leicht. Karolin und ich haben nämlich gerade gemeinsam Unterrichtsmaterial zur Honigbiene erstellt. Alle unsere Antworten findet ihr im Blog des “Autorenexpress” hier: Blog des Monats Januar.