Hallimasch & Mollymauk

Natur und so

29. August 2016
von Karolin Küntzel
Keine Kommentare

Umzug in ein neues Haus: Einsiedlerkrebs

Foto: pixabay.com

Foto: pixabay.com

Ich bin umgezogen. Mal wieder. Diesmal vom hohen Norden in den tiefen Süden. Mit Kind, Mann, Meerschweinchen und dem Inhalt eines großen Hauses. Was da an Zeug zusammenkommt – die Kisten habe ich irgendwann schon nicht mehr gezählt. Jetzt klettere ich über Kartons und weiß noch nicht, wo das alles hin soll und ob es überhaupt einen vernünftigen Platz findet. Einsiedlerkrebse haben das Problem nicht, obwohl sie auch regelmäßig das Haus wechseln. Schlau, wie sie sind, nehmen sie aber nur sich selbst mit. Ganz einfach sind ihre Haussuche und der Umzug aber auch nicht immer. Weiterlesen →

12. August 2016
von Johanna Prinz
Keine Kommentare

Blog-Ferien-Lektüre: 40 Tiere zum Aufklappen

Foto: J. Prinz

Foto: J. Prinz

Wie ihr wisst, sind Karolin und ich ja Kinderbuchautorinnen. Wir schreiben – wer hätte es gedacht – über Naturthemen. Na gut, ich schreibe über Naturthemen. Karolin kann außerdem noch über so ziemlich alles andere schreiben, deshalb hat sie ja auch einen Wissenschaftspreis. Jedenfalls gucken wir uns fremde Kindersachbücher immer ganz genau an. Eines davon stelle ich euch heute vor, in der Hoffnung, dass dann keiner merkt, dass wir in Blog-Urlaub gehen. Weiterlesen →

10. August 2016
von Karolin Küntzel
Keine Kommentare

Morgen ist Spiel-im-Sand-Tag

Foto: K. Küntzel

Foto: K. Küntzel

Jedes Jahr am 11. August wird der Spiel-im-Sand-Tag gefeiert. Der Aktionstag richtet sich vor allem an Erwachsene, die aufgerufen sind, mal wieder nach Herzenslust im Sand zu buddeln, zu spielen oder Kunstwerke zu erschaffen. Erwachsene deshalb, weil man Kindern nicht zweimal sagen muss, dass sie Sandburgen bauen dürfen. Das ist nämlich oft das Erste, was sie am Strand oder in der Buddelkiste unternehmen. Also ihr Großen: Raus mit euch, einen Sandhaufen gesucht und ran an den körnigen Werkstoff!

Weiterlesen →

8. August 2016
von Johanna Prinz
Keine Kommentare

Wie Tiere über weite Strecken reden

Foto: pixabay.com

Foto: pixabay.com

Angeblich hilft es ja, wenn man außergewöhnliche Situationen schriftlich verarbeitet. Gut wenn man mit seiner Kollegin einen gemeinsamen Blog führt, dann kann man seine „Verarbeitung“ auch gleich noch öffentlich ins Internet stellen. Heute verarbeite ich, dass meine allerliebste Blog-Kollegin in Zukunft nicht mehr vom Nachbarschreibtisch aus arbeiten wird. Sie zieht nämlich um, nach München. Weiterlesen →

5. August 2016
von Karolin Küntzel
Keine Kommentare

Natürlich düngen mit Brennnesseljauche

Foto: pixabay.com

Foto: pixabay.com

Brennnesseln im Garten will kaum jemand haben. Dabei sind die ungeliebten Pflanzen eine wichtige Futterpflanze für die Raupen von über 20 Schmetterlingsarten. Der Kleine Fuchs, das Tagpfauenauge, der Admiral und das Landkärtchen sind sogar komplett auf sie angewiesen, denn sie fressen nichts anderes. Ein Sud aus Brennnesseln eignet sich aber auch gut zur Schädlingsbekämpfung und ist ein super Dünger. Er ist billig, einfach herzustellen und kommt ganz ohne Chemie aus. So stellt ihr ihn her:

Weiterlesen →

3. August 2016
von Johanna Prinz
Keine Kommentare

Sukkulenten: für Leute mit mittelgrünem Daumen

Foto: pixabay.com

Foto: pixabay.com

Wenn ihr (so wie ich) überhaupt keinen grünen Daumen habt, solltet ihr euch im nächsten Baumarkt umsehen. Dort könnt ihr getrost an den Aufstellern mit den Kunstblumen vorbeilaufen und weiter zur Pflanzenabteilung gehen. Die Chancen stehen gut, dass ihr dort ein paar Gewächse findet, die auch den mittelgrünen Daumen überleben: Sukkulenten nämlich. Weiterlesen →

1. August 2016
von Karolin Küntzel
2 Kommentare

So stellt man unsichtbare Tinte her

Foto: K. Küntzel

Foto: K. Küntzel

Hilfe, Ferien! Inzwischen haben alle Bundesländer Ferien und in den Urlaubsregionen ist entsprechend viel Trubel. Wenn das Wetter schön ist, kann man mit den Kindern baden, Gipfel erklimmen, Wälder durchforsten und Bäche durchwaten. Wenn es regnet, kann man das auch, allerdings oft nur, wenn man viel Überzeugungskraft und wasserfeste Kinder besitzt. Was also tun, wenn alle Museen besucht sind, das Kind Sehnsucht nach den Freunden zu Hause hat und die Langeweile Einzug hält? Zum Beispiel Geheimbotschaften mit unsichtbarer Tinte verfassen. So geht es: Weiterlesen →

29. Juli 2016
von Johanna Prinz
Keine Kommentare

Weiße Blüte mit Fortsätzen? Die Ismene!

Foto: J. Prinz

Foto: J. Prinz

Wir armen Natur-Blogger! Wo wir gehen und stehen stoßen wir auf neue Blog-Themen. Karolin findet bei solchen Gelegenheiten Weidenbohrer-Larven oder Moderkäfer. Und ich sitze beim Familienessen im Restaurant und denke: „Was ist das eigentlich für eine hübsche Blume in der Tischdeko?“ Weiterlesen →

27. Juli 2016
von Karolin Küntzel
Keine Kommentare

Wie schwitzen Tiere?

Foto: pixabay.com

Foto: pixabay.com

Im Büro unter dem Dach ist es heiß. Johanna und ich jammern deswegen ein bisschen herum und schalten schließlich die Klimaanlage ein. Schon besser! Und weil wir nicht so gut denken können, wenn es so warm ist, machen wir auch gleich noch eine Kaffeepause. Viel besser! Ich denke laut über ein Thema für meinen nächsten Blogbeitrag nach und mir fallen schließlich die schwitzenden Schweine ein. Daraufhin Johanna: „Die können gar nicht schwitzen.“ Stimmt! Ich kann also gar nicht schwitzen wie ein Schwein, wie ein Pferd aber schon. Welche Tiere schwitzen denn überhaupt? Und wie gehen die Arten, die das nicht können, mit Hitze um? Weiterlesen →

25. Juli 2016
von Johanna Prinz
Keine Kommentare

Die Superohren der Eule

Foto: pixabay.com

Foto: pixabay.com

Gerade sitze ich an einem neuen Kinderbuch über Eulen. Der Text ist fertig und meine geniale Außenlektorin hat schon die gröbsten Sprachschnitzer ausgebügelt und Doppelinformationen umsortiert. Heute habe ich nochmal alles gelesen, damit das Buch zurück zum Verlag kann. Und dabei bin ich spontan an einem Kapitel hängengeblieben. „Eulen und ihre Ohren sind schon cool!“, dachte ich. Denn Eulen haben richtige Superohren!

Weiterlesen →