Hallimasch & Mollymauk

Natur und so

20. Januar 2017
von Karolin Küntzel
2 Kommentare

Trocknet Wäsche auch bei Frost?

Foto: pixabay.com

Foto: pixabay.com

Es war in den letzten Tagen schön knackig kalt draußen. Die Luft war trocken, der Himmel blau, ideales Wetter, um Wäsche aufzuhängen. Doch nicht etwa draußen, oder? Keiner hier kommt auf die Idee, die Wäsche bei Frost auf den Balkon zu stellen. Entweder alle außer uns haben einen Trockner oder bevorzugen den Heizungskeller und das warm-feuchte Badezimmer.

Da trocknet sie doch viel schneller, oder etwa nicht?

Weiterlesen →

18. Januar 2017
von Johanna Prinz
Keine Kommentare

Schneeaffen: baden im Winter

Foto: pixabay.com

Foto: pixabay.com

Draußen ist es kalt, ich habe mich mit “Männergrippe” angesteckt, die jemand mit nach Hause gebracht hat und am liebsten würde ich nur auf dem Sofa liegen. Wenigstens habe ich einen Beruf, der drinnen ausgeübt wird. Nicht auszudenken, wenn ich jetzt Pannendienst-Engel wäre oder im Straßendienst. Ich friere ja schon, wenn hier nur mal kurz das Fenster auf ist und bin neidisch auf so manches Tier mit dickem Pelz. Zu dieser Jahreszeit könnte ich auch gut ein Rentier mit roter Nase sein. Die Nase passt jedenfalls schon mal. Doch am allerschlauesten gehen die Japanmakaken mit der Kälte um. Die baden nämlich in heißen Quellen. Weiterlesen →

16. Januar 2017
von Karolin Küntzel
Keine Kommentare

Was ein Elefantenrüssel alles kann

Foto: pixabay.com

Foto: pixabay.com

Der markanteste Körperteil eines Elefanten ist sicherlich der Rüssel. Während man bei anderen exotischen Tieren manchmal scharf nachdenken muss, um auf ihren Namen zu kommen, ist das beim Elefanten – Rüssel sei Dank – kein Problem. Jeder kennt Elefanten, jeder mag sie. Nun haben Forscher untersucht, wie es Elefanten gelingt, mit dem Rüssel sowohl kleine, leichte Dinge zu greifen als auch schwere Gegenstände zu heben. Ihre Erkenntnisse wollen sie nutzen, um Roboterarme zu entwickeln, die in der Lage sind, die unterschiedlichsten Dinge zu fassen und zu bewegen. Weiterlesen →

13. Januar 2017
von Johanna Prinz
Keine Kommentare

Die Zahnformel der Säugetiere

Foto: pixabay.com

Foto: pixabay.com

Neulich fragte mich eine Kollegin nach der Zahnformel der Säugetiere. (“Meine Tochter muss das in der Schule wissen.”) Da fiel mir wieder ein, dass ich davon ja auch schon mal gehört hatte. Einer meiner Lieblingskurse im Studium war nämlich der “Schädelkurs”, der nur halb so makaber war, wie er sich anhört. Doch tatsächlich ist die Anordnung der Zähne im Kiefer ein wichtiges Bestimmungsmerkmal für Säugetierschädel. Stellung und Anzahl lassen sich in Zahlen ausdrücken und das hilft bei der Orientierung. Mathe im Biokurs? Schauen wir uns das doch mal etwas genauer an. Weiterlesen →

11. Januar 2017
von Karolin Küntzel
2 Kommentare

Wie viele Formen hat eine Schneeflocke?

Foto: pixabay.com

Foto: pixabay.com

Seit Anfang des Jahres hat es bei uns immer wieder mal geschneit. Große Flocken, kleine Flocken, bauschige und federleichte oder dicke, schwere. Bei jedem Schneefall sehen sie anders aus. Heißt das, dass es unendlich viele Formen gibt, oder gibt es eine Grundform, die sich abwandelt? Die Schneekristallforscher haben darauf eine Antwort. Weiterlesen →

9. Januar 2017
von Johanna Prinz
Keine Kommentare

Die ersten Blumen: Frühblüher

Foto: pixabay.com

Foto: pixabay.com

Seid ihr alle gut ins neue Jahr gekommen? Wir ja. Karolin und ich stecken schon wieder mittendrin in neuen Projekten und eines davon ist sogar ein gemeinsames. Der Winter hat sowohl München als auch Lübeck noch fest im Griff. Hier oben ist es kalt – richtig kalt. Gestern war es außerdem so glatt, dass man das Haus nicht verlassen konnte. Keine Chance also auf ein paar Blumen, dabei wäre das jetzt ein willkommener Farbtupfer. Ich kann mir nicht helfen und halte trotzdem Ausschau. Die ersten Frühblüher warten sicher schon. Karolin hatte schon mal darüber geschrieben, wie die Pflanzen den Winter überstehen. Wir gucken uns heute mal ein paar Arten an. Weiterlesen →

23. Dezember 2016
von Johanna Prinz
Keine Kommentare

Wir sind dann mal weg – backen oder so

Foto: pixabay.com

Foto: pixabay.com

Wir sind dann mal weg. Wie immer machen wir über die Feiertage ein bisschen Urlaub, um Kraft fürs neue Jahr zu sammeln. Doch keine Sorge: wir kommen wieder.

Am Montag, den 09. Januer 2017 sind wir wieder da.

Hoffentlich treffen wir bis dahin ein paar verrückte Tiere, über die wir dann hier berichten können. Sowas wie den Elefantenrüsselfisch oder so. Und wir hätten auch gar nichts gegen ein paar neue Buchentdeckungen, könnte ich mir vorstellen. Vielleicht nehme ich zur Silvesterparty ja einfach mal das Ekel-Buch mit und erschrecke damit ein paar Leute.

Genießt die Weihnachtszeit und den Jahreswechsel! Wir freuen uns aufs nächste Blog-Jahr!

21. Dezember 2016
von Karolin Küntzel
Keine Kommentare

Der Weihnachtsmann und seine Rentiere

Foto: pixabay.com

Foto: pixabay.com

Rudolph, the red-nosed-reindeer…“schallt es im Kaufhaus, im Radio und auf dem Weihnachtsmarkt aus den Boxen. Klar, Rudolph ist etwas ganz Besonderes. Schließlich hat er als Einziger so eine leuchtende Nase und so kommt es, dass kaum jemand die Namen der anderen acht Rentiere kennt. Zusammen ziehen sie den Schlitten des Weihnachtsmanns. Aber warum Rentiere?

Elefanten sind doch viel stärker, Pferde eleganter und Huskys wesentlich ausdauernder.

Weiterlesen →

19. Dezember 2016
von Johanna Prinz
Keine Kommentare

Sind Mandeln Nüsse?

Foto: pixabay.com

Foto: pixabay.com

Neulich auf der Weihnachtsfeier. Wenn ich es richtig verstanden habe, entzündete sich die Diskussion an der Frage, was man eigentlich in den Teig von Vanillekipferln tun muss: Hätten die Kollegen einfach auf Karolins Blogbeitrag mit dem Rezept gewartet, würde ich heute ganz sicher über etwas anderes schreiben. Doch die Kollegen mussten mich ja an den Tisch winken, um die dringende Frage zu klären, die im Laufe der Diskussion aufgetaucht war: Sind Mandeln eigentlich Nüsse? Weiterlesen →

16. Dezember 2016
von Karolin Küntzel
1 Kommentar

Rezept: Vanillekipferl

Foto: pixabay.com

Foto: pixabay.com

Vor ein paar Tagen hatte ich über die Gewürzvanille berichtet. Heute kommt nun das versprochene Lieblingsrezept für die Kekse, ohne die zu Weihnachten etwas fehlen würden – mir zumindest. Selbstverständlich werden sie mit echter Vanille gemacht und nicht mit dem künstlich hergestellten Vanillinzucker. Der Name klingt zwar ähnlich, aber geschmacklich trennen die Zucker Welten. Los geht’s: Weiterlesen →