Hallimasch & Mollymauk

Natur und so

Vergissmeinnicht #132

| Keine Kommentare

Foto: pixabay.com

Der Birkenmilchling ( Lactarius torminosus) ist ein Pilz, dessen Fruchtkörper von August bis Oktober über der Erde erscheinen. Seinen Namen hat der Pilz von seiner Eigenschaft unter (oder in der Nähe von) Birken zu wachsen – wie der Boden dort beschaffen ist, ist ihm praktisch egal. Das “Milchling” im Namen stammt daher, dass der Fruchtkörper des Pilzes eine weiße, milchartige Flüssigkeit absondert, wenn er verletzt wird.

Print Friendly, PDF & Email
Letzte Artikel von Johanna Prinz (Alle anzeigen)

Autor: Johanna Prinz

Jahrgang 1978, ist promovierte Diplom-Biologin. Sie war früher Affenforscherin im Zoo, leitete den Bildungsbereich in einem großen Naturkundemuseum und danach ein Nationalpark-Haus am Wattenmeer. Heute arbeitet sie, von ihrer Wahlheimat Lübeck aus, im Bereich „Naturvermittlung“ – vor allem als Museumsberaterin oder Autorin für Kindersachbücher. Manchmal hebt sie Regenwürmer von der Straße auf. Mehr Infos unter: www.naturvermittlung.de

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.



*