Hallimasch & Mollymauk

Natur und so

5. Juli 2017
von Johanna Prinz
Keine Kommentare

Wo werden Affenbabys getragen?

Kapuzineraffe Jungtier

Foto: J. Prinz

Achtung, heute lernt ihr ein Fremdwort: Brachiation! Das kommt vom lateinischen Wort “brachius” – das bedeutet “der Arm”. Und Brachiation ist bloß ein schlaueres Wort für “am Arm hängen”. Was das mit Affenbabys zu tun hat? Nichts eigentlich, oder zumindest nur entfernt. Ich wollte bloß klugscheißen. Nervt doch mal die Leute um euch herum, indem ihr aus heiterem Himmel sagt: “Ich hätte mal wieder Lust auf Brachiation.” Seid euch aber sicher, dass es nicht als Beleidigung rüberkommt, ja? Weiterlesen →

3. Juli 2017
von Karolin Küntzel
Keine Kommentare

Die Himbeeren sind reif!

Foto: pixabay.com

Foto: pixabay.com

Im Frühjahr habe ich in der Gärtnerei eine kleine Himbeere gekauft und in einen Topf gepflanzt. Inzwischen ist sie zu einer stattlichen Pflanze herangewachsen und trägt nun Früchte. Sie schmecken himmlisch süß und werden zwischen dem Kind und mir gerecht geteilt. Zwar ist die Ausbeute nicht so groß, dass es für eine Himbeertorte reichen würde, für ein Schälchen Quarkspeise ist es jedoch genug. Und noch wachsen Früchte nach. Möchtet ihr auch eine Himbeere für den Balkon oder Garten anschaffen? Hier kommen ein paar Hinweise zu Anbau und Pflege. Weiterlesen →

30. Juni 2017
von Johanna Prinz
8 Kommentare

Mit Storchschnabel gegen Giersch

GierschIch hatte noch nie ein Giersch-Problem. Ihr auch nicht? Dann habt ihr vermutlich, so wie ich, keinen Garten. Zumindest habe ich den Eindruck, dass ein großes Problem in so gut wie allen Gärten eine einzige Pflanze ist: der weiße Giersch! Zumindest jammern gerade viele, die den Giersch bekämpfen wollen. Das muss ja ein Teufelszeug sein, dachte ich mir. Wieso ist meine Kollegin dann so entspannt? Weiterlesen →

28. Juni 2017
von Karolin Küntzel
Keine Kommentare

Es ist Glühwürmchenzeit!

Seit ein paar Tagen verwandelt sich unser Garten mit Beginn der Dämmerung in ein Lichtspiel-Theater. Die Glühwürmchen fliegen und wir stehen staunend mittendrin. Dann flackert es mal unter dem Sommerflieder, blinkt im Efeu und leuchtet aus Versehen auch mal auf dem Saum des T-Shirts. Die Glühwürmchen-Männchen schwirren auf der Suche nach einem Weibchen umher und bezaubern uns mit ihrem Leuchten. Weiterlesen →

26. Juni 2017
von Johanna Prinz
Keine Kommentare

Johannisbeer-Tomaten aus der Blumenampel?

Foto: pixabay.com

Foto: pixabay.com

Erinnert ihr euch noch an unseren Ausflug zum IVG Medientag Garten? Da hatte mir Mel von Kistengrün den Tipp mit den Wildtomaten gegeben. Für alle, die den Beitrag noch nicht gelesen haben… das war so: ich fiel aus allen Wolken, als ich zum ersten Mal davon hörte, dass Tomaten ein Dach brauchen. Ja, auch auf dem Balkon! Weil die so nässeempfindlich sind. Ich hatte ja meinen Tomaten-Traum schon fast begraben, da erzählte Mel mir von ihren Wildtomaten. Total robust, brauchen kein Dach und müssen nicht ausgegeizt werden. Ausge… was? Die Garten-Blogger mögen mir verzeihen. Weiterlesen →

23. Juni 2017
von Karolin Küntzel
Keine Kommentare

Vögel und Hitze: Verfrühte Nestflucht

Foto: pixabay.com

Foto: pixabay.com

Seit Tagen ist es bei uns richtig heiß. Jeden Tag klettert das Thermometer auf über 30 Grad und ich sitze am Schreibtisch und schwitze vor mich hin. Temperaturen über 25 Grad müsste es für mich nicht geben. Da bin ich ein echtes Nordlicht und sehne mich nach einer frischen Brise und nächtlicher Abkühlung. Die könnten auch die Blaumeisen gebrauchen, die bei uns im Dach (zwischen Dämmung und Zimmerdecke) nisten. Dort muss es jetzt höllisch heiß sein und das kann dazu führen, dass sich die Jungvögel regelrecht ins Verderben stürzen. Weiterlesen →

21. Juni 2017
von Johanna Prinz
Keine Kommentare

Diese Löcher im Sandboden

Foto: J. Prinz

Foto: J. Prinz

Über diesen Blogbeitrag bin ich im wahrsten Sinne des Wortes beinahe gestolpert. Mitten auf dem Weg fand ich diese kleinen Löcher im Boden und auch wenn es heiß war und ich dringend weiter wollte, war ich neugierig. Welches Tier gräbt bitte solche Höhlen? Oder ist es etwa gar kein Tier, sondern bloß die Spur eines Nordic Walking-Kurses? Nö! Des Rätsels Lösung kam auch gleich schon angeflattert und landete neben dem Loch. Weiterlesen →

19. Juni 2017
von Karolin Küntzel
Keine Kommentare

Die Woche des Waldes

Foto: K. Küntzel

Foto: K. Küntzel

In Bayern wird seit Jahren im Sommer die Woche des Waldes ausgerufen. Jetzt ist es wieder soweit. Vom 17. bis zum 25. Juni bieten die bayerischen Walderlebniszentren und die Ämter für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten (AELF) viele Veranstaltungen für Familien, Schulklassen und Naturinteressierte an. Wie jedes Jahr steht die Waldwoche unter einem Motto und diesmal lautet es: Klima.wunder.Wald. Falls ihr also in der Gegend seid und Zeit habt, werft doch einen Blick ins Programm.

Weiterlesen →

16. Juni 2017
von Johanna Prinz
Keine Kommentare

Wonach riecht ein junges Reh?

Foto: pixabay.com

Foto: pixabay.com

Es ist wieder soweit: beim Wald- und Feldspaziergang kann es einem passieren, dass man über ein Rehkitz stolpert. Dass man die “verlassenen” Tiere strickt ignorieren soll, hat ja der eine oder andere schon gehört. (Im Ernst: Finger weg! Die Mutter ist in der Nähe!) Auch, dass der Kontakt zu Menschen den Geruch des kleinen Rehs verändert und sich die Mutter bei Störungen nicht mehr in die Nähe traut – schon gehört. Doch wonach riecht eigentlich ein junges, nicht-angefasstes Rehkitz? Weiterlesen →

14. Juni 2017
von Karolin Küntzel
Keine Kommentare

Ausflugstipp: Vogelerlebnispfad am Alatsee

Foto: K. Küntzel

Foto: K. Küntzel

Im Allgäu unweit von Füssen liegt der Alatsee etwas versteckt in einer Berg-Senke. Vom Weissensee führt ein steiler Pfad hinauf, es geht aber auch bequemer: entweder vom Wanderparkplatz am Fuß des Weissensees oder vom Parkplatz direkt oben am See. Von dort führt ein Wanderweg rund um den See, der sich postkartenschön präsentiert. Wer neben der Schönheit des Sees auch noch Wissen aufsaugen will, findet an zehn Stationen Schaukästen mit heimischen Vögeln, Panoramen und Informationen zur Vogelwelt.

Weiterlesen →